pp
pp pp pp
Logo
 
pp
pp
 
Hinweis
Genre
13
APR
  Literaturperformance: Sa. 13.04.2019 - 19:30 UHR
  Sarah Anna Fernbach • Stefan Abermann • Christoph Steiner
kultur:treff im Haus der Musik EINTRITT: Frei
Sarah Anna Fernbach • Stefan Abermann • Christoph Steiner Bild 1 Teilen:  

7. St. Johanner Spoken Word-Tage 2019


 
An beiden Abenden: Einlass und musikalisches Vorspiel mit DJ D-stroy & Support ab 19.30 Uhr

Slampoetinnen und -Poeten um 20.00 Uhr
DJ-Sessions nach den Veranstaltungen

Freitag, 12.04.18


Ö-Slam Team-Champions Henrik Szanto und Jonas Scheiner
Franziska Valentina Holzheimer

Samstag, 13.04.18


Ö-Slam Championess Sarah Anna Fernbach
Stefan Abermann
Christoph Steiner
 
pp
Sarah Anna Fernbach • Stefan Abermann • Christoph Steiner Bild 2 Sarah Anna Fernbach • Stefan Abermann • Christoph Steiner Bild 3
7. St.Johanner Spoken Word-Tage

Plusquamperfekt: Eine junge Oberösterreicherin hatte damals in Linz zum ersten Mal einen Poetry Slam gesehen. Präteritum: In Paderborn, letzten Herbst, gewann dieselbe Frau die deutschsprachigen Poetry Slam-Jugendmeisterschaften. Perfekt: Diese Slammerin hat im Oktober die österreichischen Meisterschaften – den Ö-Slam – in Klagenfurt für sich entschieden. Futur I: Sie, Sarah Anna Fernbach, wird als amtierende Staatsmeisterin in den Pongau kommen. Saperlott, was ist da los? Die 7. St. Johanner Spoken Word-Tage sind los – und zwar am 12. und 13. April 2019. Das wird schön, das wird lustig, das wird geistreich, das wird fetzen! Sprache kann ganz schön anmachen – in allen Zeitformen.

Es erwartet Sie ein Abend, an den Sie länger zurückdenken werden: Die Staatsmeisterin wird flankiert von ihren hochdekorierten Kolleginnen und Kollegen aus der österreichischen Poetry-Szene. So geben sich auch Henrik Szanto und Jonas Scheiner die Ehre, ein Zweiergespann, das, ebenfalls diesen Herbst, den Team-Bewerb bestritten und für sich entschieden hat. Eine geballte Ladung also, aktuelle und ehemalige Preisträgerinnen und Slammeister, wohin man blickt: Da besuchen uns auch noch Franziska Valentina Holzheimer, Stefan Abermann und Christoph Steiner. Also sechs Poetinnen und Poeten, die an zwei Abenden alles geben: Fünfminütige Texte, knackig und g’schmackig vorgetragen, aufgeführt, inszeniert, performt und gelebt – Futur II: Sie werden das Beste gesehen haben, was die Szene so hergibt.

Ab 19.30 Uhr und in den Pausen werden sich im Haus der Musik an beiden Abenden die Turntables drehen. Die Textperformances starten um 20.00 Uhr. Dabeisein kostet nichts und ist definitiv nicht umsonst!





 
pp
Veranstaltungssuche nach Kategorie
 
Veranstaltungssuche nach Datum
 
  VERANSTALTUNGSARCHIV
pp Kat1_prog2-b1
  Finden Sie Bilder und Pressemitteilungen zu vergangenenen veranstaltungen
     [ nach Kategorie ]
     [ nach Datum ]
  AKTUELL
ppARCHIV SZENE UNSER
DAS ARCHIV PONGAUER MUSIK[ dazu mehr ]
ppFACEBOOK KULTURPLATTFORM
facebook[ dazu mehr ]
  DEMNÄCHST
20SEP
Machen Sie mit:
1. Sing Mit! Konzert

1."Sing Mit!" Konzert mit Josef... [ dazu mehr ]

pppp
26SEP
Im Dialog:
Hanna Sukare • Schwedenreiter - Ein Heimatroman
IM DIALOG: Hanna Sukare „Schwedenreiter –... [ dazu mehr ]
pppp
27SEP
Konzert:
Hommage an Karlheinz Miklin • Jazz via Brasil
Karlheinz Miklin war in den letzten Jahren... [ dazu mehr ]
pppp
  Kontakt