pp
pp pp pp
Logo
 
pp
pp
 
Hinweis
Genre
27
MÄR
  KinderKultur: Mi. 27.03.2019 - 16:00 UHR
  Guten.Morgen.Kreis
kultur:treff im Haus der Musik EINTRITT: Frei
Guten.Morgen.Kreis Bild 1 Teilen:  

Guten.Morgen.Kreis


Ein Theaterstück für Kindergärten mit Livemusik und Tanz für Kinder von 1,5 bis 6 Jahren.

Wir freuen uns über die erstmalige Zusammenarbeit mit dem Toihaus•Theater Salzburg!

HOMEPAGE Toihaus•Theater

Begrenzte Plätze - bitte um Reservierung!


[ Link ]
 
pp
Guten.Morgen.Kreis Bild 2 Guten.Morgen.Kreis Bild 3
Guten.Morgen.Kreis

Wenn der Tag rund werden soll, beginne ihn mit etwas Rundem: einem Ball oder einem Apfel. Oder mit einem Kreis! Weil Erde, Sonne, Mond und Sterne sind zwar Kugeln, aber wir sehen sie von weitem so, als wären sie eine runde Scheibe oder ein Kreis. Also ein Kreis und der Tag beginnt. Wenn ich alleine bin, dreh ich mich um mich herum. Wenn wir zu zweit sind, drehen wir zusammen eine Runde. Wenn wir viele sind, machen wir einen Kreis und reden miteinander, erzählen uns etwas, machen Musik, tanzen und der Tag beginnt. Na ja, meistens beginnt er mit einem Frühstück, vielleicht mit einem Apfel, und dann wird alles rund.
Ein individueller und kreativer Streifzug durch die Welt des Kindergartens.

„Gespannt lauschten unsere Kinder, wie wunderbar das Geigenspiel von Gudrun klingt. Der Tanz von Pascale und eine Geschichte über die Nacht und den Tag ließ sie eintauchen in eine Geschichte, bei der jedes Kind seine eigene Fantasie spielen lassen konnte.“ (Bericht aus dem Kindergarten Fusch)

Es spielen, tanzen und musizieren:

Gudrun Raber-Plaichinger
Pascale Staudenbauer

Inszenierung: Myrto Dimitriadou

Kostüm: Ragna Heiny

Technik/Licht: Alexander Breitner, Robert Schmidjell
 
pp
Veranstaltungssuche nach Kategorie
 
Veranstaltungssuche nach Datum
 
  VERANSTALTUNGSARCHIV
pp Kat1_prog2-b1
  Finden Sie Bilder und Pressemitteilungen zu vergangenenen veranstaltungen
     [ nach Kategorie ]
     [ nach Datum ]
  AKTUELL
ppAndreas Prause • The Dudes und Reinhold Aschbacher • Der menschliche Verzehr - eine Klanginstallation Bild 2Ausstellung:
Andreas Prause • The Dudes und Reinhold Aschbacher • Der menschliche Verzehr - eine Klanginstallation
Die kultur:plattform lädt bei freiem Eintritt zu Ausstellung, Getränken und Büfett ein. Manche Gruppen von Menschen werden von der Allgemeinheit oft nur als anonyme Masse wahrgenommen. Flüchtlinge oder besser Geflüchtete, um es korrekt zu formulieren, sind für dieses Phänomen ein aktuelles Beispiel. In großformatigen Kohlezeichnungen versucht Andreas Prause den jeweiligen Menschen aus der anonymen Masse herauszuholen. Die Klanginstallation „Der menschliche Verzehr“ von Reinhold Aschbacher wird in Form einer Live-Präsentation eröffnet und wird für die Dauer der Ausstellung laufen.[ dazu mehr ]
ppARCHIV SZENE UNSER
DAS ARCHIV PONGAUER MUSIK[ dazu mehr ]
ppFACEBOOK KULTURPLATTFORM
facebook[ dazu mehr ]
  DEMNÄCHST
15NOV
Klassik:
Classic meets Flamenco • Luis Mariano und Florian David
Im Rahmen des „Gitarrenfestivals Hallein“... [ dazu mehr ]
pppp
21NOV
Im Dialog:
Tag der Philosophie – Podiumsgespräch mit Gunkl: Intuition VS. Logik

Tag der Philosophie – Podiumsgespräch... [ dazu mehr ]

pppp
01DEZ
Workshop:
Schnitzworkshop: Insektenartiges von Ameise bis Zikade
Aufgrund der tollen Erfahrungen aus den... [ dazu mehr ]
pppp
  Kontakt