pp
pp pp pp
Logo
 
pp
pp
 
Hinweis
Genre
06
OKT
  Konzert: Fr. 06.10.2017 - 20:30 UHR
  Dreamcatchers
kultur:treff im Haus der Musik EINTRITT: € 15,- / 10,- / 7,-
Dreamcatchers Bild 1 Teilen:  
THE DREAM CATCHERS
acoustic folk-pop-jazz

Franz Xaver Grömmer (Stimme, Gitarre, Kontrabass)

Jutta Glück-Brandstetter (Stimme, Klavier, Percussion)

Katharina Ginzel (Stimme, Geige, Klavier, Gitarre)

Bernie Rothauer (Schlagwerk, Gitarre)
[ Karten reservieren ]
THE DREAM CATCHERS feiern ihr 10jähriges Bühnenjubiläum. Und dafür haben sich die Musiker Franz Xaver Grömmer (Stimme, Gitarre, Kontrabass), Jutta Glück-Brandstetter (Stimme, Klavier, Percussion) und Katharina Ginzel (Stimme, Geige, Klavier, Gitarre) ihre beliebtesten eigenen Songs noch einmal vorgeknöpft und von Grund auf überarbeitet, neu arrangiert, neu instrumentiert. Ihre Kompositionen wirken nun reifer und noch echter. Wertvolle Unterstützung erhalten sie neuerdings von Bernie Rothauer (Schlagwerk, Gitarre), der es wie kaum ein anderer versteht, die Stücke klanglich ins rechte Licht zu rücken.
 
pp
Dreamcatchers Bild 2
The Dream Catchers ::: Fotos © Gerald J. Ramusch

Begonnen hat alles 2005, wo sich die drei sehr ungleichen Persönlichkeiten mit zwei Stimmen, einer Gitarre und einer Geige der Neubearbeitung von Coversongs aus den 70ern bis heute verschrieben – ihr Anspruch war schon damals, die allseits bekannten Lieder nicht nur für Ihre Instrumentierung zu arrangieren, sondern jedem einzelnen seine musikalische Seele zu entlocken. Das Ergebnis war ein interessantes Cover-Programm, das erstmals 2006 in einem kleinen Salzburger Club einem ausgewählten Publikum präsentiert wurde. Im darauffolgenden Jahr ging es dann richtig los: THE DREAM CATCHERS eroberten verschiedene Bühnen in Salzburg und Oberösterreich.
Nun, 10 Jahre später, reicht das Repertoire der Band von melancholischen Balladen bis hin zu rassigem Gipsy-Sound, spaziert dahin mit acoustic Groove und erfreut sich gesanglicher Mehrstimmigkeit, wobei die Eigenkompositionen der drei Musiker ganz klar im Vordergrund stehen. Auch die instrumentelle Aufarbeitung der Songs lässt sich nicht mehr mit damals vergleichen, da mehrere Instrumente reihum zum Einsatz kommen. Ihrem unverkennbaren Stil sind sie freilich treu geblieben.
Verewigt haben THE DREAM CATCHERS ihre Musik bereits auf zwei Tonträgern: Ihr erstes Album „We“ erschien 2008, das zweite Werk „Wednesday at Eight“ im Jahr 2012; beide CDs beinhalten ausschließlich Kompositionen der Bandmitglieder.
 
pp
Veranstaltungssuche nach Kategorie
 
Veranstaltungssuche nach Datum
 
  VERANSTALTUNGSARCHIV
pp Kat1_prog2-b1
  Finden Sie Bilder und Pressemitteilungen zu vergangenenen veranstaltungen
     [ nach Kategorie ]
     [ nach Datum ]
  AKTUELL
ppAndreas Prause • The Dudes und Reinhold Aschbacher • Der menschliche Verzehr - eine Klanginstallation Bild 2Ausstellung:
Andreas Prause • The Dudes und Reinhold Aschbacher • Der menschliche Verzehr - eine Klanginstallation
Die kultur:plattform lädt bei freiem Eintritt zu Ausstellung, Getränken und Büfett ein. Manche Gruppen von Menschen werden von der Allgemeinheit oft nur als anonyme Masse wahrgenommen. Flüchtlinge oder besser Geflüchtete, um es korrekt zu formulieren, sind für dieses Phänomen ein aktuelles Beispiel. In großformatigen Kohlezeichnungen versucht Andreas Prause den jeweiligen Menschen aus der anonymen Masse herauszuholen. Die Klanginstallation „Der menschliche Verzehr“ von Reinhold Aschbacher wird in Form einer Live-Präsentation eröffnet und wird für die Dauer der Ausstellung laufen.[ dazu mehr ]
ppARCHIV SZENE UNSER
DAS ARCHIV PONGAUER MUSIK[ dazu mehr ]
ppFACEBOOK KULTURPLATTFORM
facebook[ dazu mehr ]
  DEMNÄCHST
15NOV
Klassik:
Classic meets Flamenco • Luis Mariano und Florian David
Im Rahmen des „Gitarrenfestivals Hallein“... [ dazu mehr ]
pppp
21NOV
Im Dialog:
Tag der Philosophie – Podiumsgespräch mit Gunkl: Intuition VS. Logik

Tag der Philosophie – Podiumsgespräch... [ dazu mehr ]

pppp
01DEZ
Workshop:
Schnitzworkshop: Insektenartiges von Ameise bis Zikade
Aufgrund der tollen Erfahrungen aus den... [ dazu mehr ]
pppp
  Kontakt