pp
pp pp pp
Logo
 
pp
pp
 
Hinweis
Genre
08
MÄR
  Klangschalenmärchen: Mi. 08.03.2017 - 16:00 UHR
  Trixi und Dorin im Zoo
kultur:treff im Haus der Musik EINTRITT: Frei
Trixi und Dorin im Zoo Bild 1 Teilen:  
Klangschalenmärchen

Trixi und Dorin im Zoo

Ein Tiger sitzt vor dem Elfenstein und will zurück zum Tierpark. Dafür brauchen die Elfen jemanden der sich in der Stadt auskennt. Aber wer könnte das sein? Im Zoo erfahren Trixi und Dorin was die Tiere gerne hätten.
[ Link ]
Für Kinder ab 5 Jahren und junggebliebene Erwachsene, von Max mit Barbara

Eine zauberhafte Feengeschichte, begleitet von den wundervollen Tönen der Klangschalen
 
pp
Trixi und Dorin im Zoo Bild 2

Klangschalenmärchen in der Kultur:Plattform:

Die Idee für die Klangschalenmärchen stammt von Barbara.
Max denkt sich die Geschichten aus und ist für die Klänge zuständig.

Barbara lernt die Geschichten und macht daraus faszinierende Erzählungen.
Anschließend können die Kinder (und auch die Erwachsenen) mit den Klangschalen spielen, den Gong ausprobieren und andere Klanginstrumente kennenlernen. Selber Töne erzeugen, hören und fühlen. Man kann auch sehen, wie die Klangschale schwingt und wenn Wasser drinnen ist, wird es noch interessanter.

Die Geschichten handeln von den Elfenkindern Trixi und Dorin. Sie erleben lustige, spannende und gefährliche Abenteuer. Ein Schwarm Raben wird mit Schneebällen vertrieben, danach gibt es eine rasende Talfahrt in einer Klangschale.
Eingesperrt im Kofferraum kommen sie in die Stadt. Sie erleben die gefährlichen Autos, staunen in der Kirche, sausen im Supermarkt zickzack die Regale entlang und lernen andere Elfen kennen. Mit einem feuerspeienden Drachen befreien sie ein ganzes Elfenvolk.

Mit der Hilfe von Freunden, Mut, vielen Ideen und großem Selbstvertrauen meistern sie alle Aufgaben.
 
pp
Veranstaltungssuche nach Kategorie
 
Veranstaltungssuche nach Datum
 
  VERANSTALTUNGSARCHIV
pp Kat1_prog2-b1
  Finden Sie Bilder und Pressemitteilungen zu vergangenenen veranstaltungen
     [ nach Kategorie ]
     [ nach Datum ]
  AKTUELL
ppAndreas Prause • The Dudes und Reinhold Aschbacher • Der menschliche Verzehr - eine Klanginstallation Bild 2Ausstellung:
Andreas Prause • The Dudes und Reinhold Aschbacher • Der menschliche Verzehr - eine Klanginstallation
Die kultur:plattform lädt bei freiem Eintritt zu Ausstellung, Getränken und Büfett ein. Manche Gruppen von Menschen werden von der Allgemeinheit oft nur als anonyme Masse wahrgenommen. Flüchtlinge oder besser Geflüchtete, um es korrekt zu formulieren, sind für dieses Phänomen ein aktuelles Beispiel. In großformatigen Kohlezeichnungen versucht Andreas Prause den jeweiligen Menschen aus der anonymen Masse herauszuholen. Die Klanginstallation „Der menschliche Verzehr“ von Reinhold Aschbacher wird in Form einer Live-Präsentation eröffnet und wird für die Dauer der Ausstellung laufen.[ dazu mehr ]
ppARCHIV SZENE UNSER
DAS ARCHIV PONGAUER MUSIK[ dazu mehr ]
ppFACEBOOK KULTURPLATTFORM
facebook[ dazu mehr ]
  DEMNÄCHST
21NOV
Im Dialog:
Tag der Philosophie – Podiumsgespräch mit Gunkl: Intuition VS. Logik

Tag der Philosophie – Podiumsgespräch... [ dazu mehr ]

pppp
01DEZ
Workshop:
Schnitzworkshop: Insektenartiges von Ameise bis Zikade
Aufgrund der tollen Erfahrungen aus den... [ dazu mehr ]
pppp
27DEZ
Konzert:
Jütz • Das Konzert zur Nachweihnachtszeit
2013 gründen Isa Kurz, Philipp Moll und... [ dazu mehr ]
pppp
  Kontakt