pp
pp pp pp
Logo
 
pp
pp
 
Hinweis
Genre
22
MAI
  Ausstellung: Fr. 22.05.2015 - 20:00 UHR
  Vernissage und Ausstellung „Urban Flavour“
kultur:treff im Haus der Musik EINTRITT: frei
Vernissage und Ausstellung „Urban Flavour“ Bild 1 Teilen:  
FOTOS der Ausstellung © Gerald J. Ramusch und Rudi Muthwill

„Urban Flavour“ – Ausstellung mit der Graffitikünstlerin Tamara SOMA Volgger

Gezeigt werden sowohl Arbeiten geschaffen nur mit der Sprühdose, als auch Mixed Media auf Leinwand und Illustrationen auf Papier. Thematisch setzt sich die vielseitige Künstlerin sowohl mit Buchstabendesign und urbaner Kalligrafie auseinander. Sie nimmt auch Bezug auf das subkulturelle Leben der Graffitikünstler, sich bezeichnen sich selbst als Writer.
 
Vernissage: Freitag, 22.5.2015 um 20:00 Uhr
Ausstellungsdauer:

Freitag, 22.5. – Freitag, 12.6.2015
Finissage: Freitag, 12.6.2015 um 18:30 Uhr
Öffnungszeiten: MI DO FR jeweils von 16-19:00 Uhr
Kinderführung: wer-wie-was-ist-Kunst, Samstag, 30.5.2015 um 15:00 Uhr offenes Ende

EINTRITT FREI!
 
pp
Vernissage und Ausstellung „Urban Flavour“ Bild 2 Vernissage und Ausstellung „Urban Flavour“ Bild 3
SOMA

Die am 7. Juli 1986 geborene Künstlerin, interessiert sich seit ihrem 14. Lebensjahr für Hip Hop und urbane Kunst. Über Musiktexte fand das zeichnerisch begabte Mädchen zur Graffitikunst. Neben ihren Psychologie- und Soziologiestudium in Salzburg, nutzte sie die Szene und die urbane Umgebung, um sich in Buchstabendesign und Sprüh-techniken zu üben. Ihr war es immer wichtig ein breites Spektrum vom Character (Figur) bis hin zum Wildstyle (verschnörkelter Buchstabenkomplex) abzudecken. Ihre Kunst ist mittlerweile nicht nur auf Wänden, sondern auch auf Leinwänden und sowohl im oder am Haus privater Auftraggeber als auch in Bars, Restaurants, Hotels, Geschäften, Büros und Firmen zu bewundern. Außerdem ist SOMA auch live auf diversen Festen, Events und Jams zu sehen. Sie teilt gerne ihr Wissen mit anderen und gibt ihr Können in Form von Workshops weiter, was besonders gut durch ihr pädagogisches Händchen (sie arbeitet auch als Jugendbetreuerin beim Hilfswerk Salzburg) funktioniert.
Für SOMA ist Kunst die Kombination aus Ästhetik und Können. Daher ist es für die junge Künstlerin auch wichtig sich stets weiterzuentwickeln und immer auf der Suche nach neuen Ideen zu sein. Trotzdem bleibt sie flexibel und kooperativ und passt sich unter Einbringung ihrer eigenen Vorstellungen gerne an die Wünsche des Kunden an, was ihr dazu verhalf den Bogen vom Graffitiwettbewerb beim Jugendevent hin zu Aufträgen zur Unterführungsgestaltung von der Stadt Salzburg zu spannen.

Tamara SOMA Volgger bietet auch workshops an (Kontakt: soma.tv@gmx.at oder www.facebook.com/tamara.volgger)

Biografie:

1986 in Zell am See geboren
2004 Am Bundesrealgymnasium Zell am See maturiert
Sommer 2004 Umzug nach Salzburg; Beginn des Psychologiestudiums
2006 Beginn des Soziologiestudiums
2010 Beendigung des Soziogiestudiums (Mag. phil)
Seit Frühling 2011 Anstellung als Jugendbetreuerin und Jugendtreffleiterin beim Hilfswerk Salzburg
mittlerweile freischaffende Künstlerin
 
pp
Veranstaltungssuche nach Kategorie
 
Veranstaltungssuche nach Datum
 
  VERANSTALTUNGSARCHIV
pp Kat1_prog2-b1
  Finden Sie Bilder und Pressemitteilungen zu vergangenenen veranstaltungen
     [ nach Kategorie ]
     [ nach Datum ]
  AKTUELL
ppARCHIV SZENE UNSER
DAS ARCHIV PONGAUER MUSIK[ dazu mehr ]
ppFACEBOOK KULTURPLATTFORM
facebook[ dazu mehr ]
  DEMNÄCHST
30AUG
Konzert:
Stofferin und Plasser

Konzert Stofferin & Plasser

... [ dazu mehr ]
pppp
05SEP
Herbstlärm:
Sir Oliver Mally und Alex Meik • Harri Stojka Express

Herbstlärm - Festival ::: Tage der... [ dazu mehr ]

pppp
06SEP
Herbstlärm:
Onk Lou (solo) • Paddy Murphy

Herbstlärm - Festival ::: Tage der... [ dazu mehr ]

pppp
  Kontakt