pp
pp pp pp
Logo
 
pp
pp
 
Hinweis
Genre
05
JUN
  Lesung: Do. 05.06.2014 - 20:00 UHR
  Christoph W. Bauer - In einer Bar unter dem Meer
kultur:treff im Haus der Musik EINTRITT: FREI
Christoph W. Bauer - In einer Bar unter dem Meer Bild 1 Teilen:  
Christoph W. Bauer (Innsbruck) liest aus seinem Erzählband „In einer Bar unter dem Meer“, Haymon Verlag 2013.

HOMEPAGE Christoph W. Bauer

Krachend wie ein Punksong, sanft wie ein Blick aufs Meer – das sind Christoph W. Bauers Erzählungen.
Mit den Instrumenten der Fantasie, der Komik und der Poesie spielen uns seine Figuren Lieder der Sehnsucht, und treffen mitten ins Herz.
 
 
pp
Christoph W. Bauer - In einer Bar unter dem Meer Bild 2
Zum Buch

In einer Bar unter dem Meer

Der Dichter mit dem Schlapphut, der Professor mit dem pissgelben Fahrrad, der Künstler in der pikanten Pose, die Schauspielerin und ihr Traum vom Meer – die Figuren in Christoph W. Bauers Erzählungen mögen auf den ersten Blick verschroben wirken. Dabei sind sie vertrauter, als einem lieb ist: Sie trauern verpassten Chancen nach, verrennen sich in Träume, sind unglücklich in ihren Berufen, sprechen von Treue und wandern von einem Bett ins andere, geben sich kühl und erfahren, im nächsten Moment innig und schmachtend. In den unterschiedlichsten Tonarten sprechen sie an, was wir alle kennen: Einsamkeit, Sehnsucht, Liebe und Verlust. Temporeich und direkt sind Bauers Geschichten, manchmal kurz und energisch wie ein Punksong, manchmal eigenbrötlerisch und elegisch wie ein Blick aufs Meer. Dabei oft von einer bestechenden Komik und voll plötzlicher Wendungen, die unversehens den Blick öffnen auf eine Wirklichkeit, die uns alle betrifft.

Rezensionen

„Christoph W. Bauers facettenreicher neuer Prosaband – eine überzeugende Komposition heterogener Erzählungen, die ein homogenes Ganzes ergeben – ist nicht nur luzider Lesegenuss, der sich zuallererst aus der Sprache, nicht aus den Inhalten speist, sondern auch ein vielschichtiger Blick auf die Zumutungen des Lebens und die Signaturen der Gegenwart.“
(Ö1, Ex libris, Cornelius Hell)

„Christoph W. Bauers Erzählungen sind schreiend komisch und doch tieftraurig, übermütig und in ihrem Übermut verletzlich, bedrohlich und bedroht zugleich.“
(Tiroler Tageszeitung, Joachim Leitner)

„Christoph W. Bauer zeigt sich nun als Erzähler – und zwar in meisterlicher Form.“
(ORF, Martin Sailer)

„Bauer beschreibt ganz subtil, wie die Menschen sich abhandenkommen und doch noch in letztem Augenblick die Kurve kriegen und wieder zu sich finden.“
(Schweizer Buchhandel, Carlo Bernasconi)

„ein literarisches Plädoyer für den poetischen Ungehorsam und den Mut, das Unmögliche wenigstens ab und zu für wahr zu halten“
(www.literaturhaus.at, Michaela Schmitz)

Biografisches

geboren 1968 in Kolbnitz / Kärnten
aufgewachsen in Lienz / Osttirol, Innsbruck, Kirchberg / Tirol
lebt derzeit in Innsbruck
Lyrik, Prosa, Dramatik, Hörspiel, Essay
Texte für Kinder und Jugendliche
Libretti, Liedertexte, Kooperationen mit Musikern

Herausgabe und Betreuung diverser Anthologieprojekte
Konzeption des Literaturteils im Gaismair-Jahrbuch
Mitarbeit bei der Zeitschrift "TOPIC-Das junge Magazin"
Leitung von Schreibwerkstätten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Referent an der Pädagogischen Hochschule
Diverse Vortragsreihen

Einzelpublikationen:

mein lieben mein hassen mein mittendrin du, Gedichte, Haymon Verlag, 2011
Mord in Carnuntum, Jugendbuch, Österreichischer Buchklub der Jugend, Gorilla Bd. 37, 2010
Schweben im Kopf, 25 Gedichte zu Skizzen von Anton Christian, Haymon, 2010
Der Buchdrucker der Medici, Erzählung, Haymon Verlag, 2009
Graubart Boulevard, Haymon Verlag, 2008
Im Alphabet der Häuser, Roman einer Stadt, Haymon Verlag, 2007
supersonic, logbuch einer reise ins verschwinden, Gedichte, Edition Korrespondenzen, 2005
Aufstummen, Roman, Haymon Verlag, 2004
fontanalia.fragmente, Gedichte, Haymon Verlag, 2003
die mobilität des wassers müsste man mieten können, Gedichte, Haymon, 2001
wege verzweigt, Gedichte, Haymon Verlag, 1999

Herausgeberschaft:

Als Kind war ich weise. Texte zur Kindheit, Haymon Verlag, 2009
Ahoi! Gedichte aus 25 Jahren Haymon Verlag, Haymon Verlag, 2007
Anthologiebeiträge u.a. in:
mitSprache unterwegs - Literarische Reportagen, Edition Atelier, 2010
Deutsch-Deutsche-Übersetzungswerkstatt, roughbook, 2010
Europa Erlesen: Hermannstadt / Sibiu, Wieser Verlag, 2008
Dichter am Ball, 50 neue Fußballgedichte, NDR DIE ZEIT Eichborn, 2006
Stimmenfang, 50 frische Texte aus Österreich, Residenz Verlag, 2006
Schwarzer Freitag, Verlag Forum Stadpark, 2005
Lyrik von Jetzt, DuMont Verlag, 2003
Die Besten 2002, Piper Verlag, 2002
 
pp
Veranstaltungssuche nach Kategorie
 
Veranstaltungssuche nach Datum
 
  VERANSTALTUNGSARCHIV
pp Kat1_prog2-b1
  Finden Sie Bilder und Pressemitteilungen zu vergangenenen veranstaltungen
     [ nach Kategorie ]
     [ nach Datum ]
  AKTUELL
ppARCHIV SZENE UNSER
DAS ARCHIV PONGAUER MUSIK[ dazu mehr ]
ppFACEBOOK KULTURPLATTFORM
facebook[ dazu mehr ]
  DEMNÄCHST
19OKT
Machen Sie mit:
20 Jahre Spielothek
Wir feiern 20 Jahre Spielothek • Feiern Sie... [ dazu mehr ]
pppp
19OKT
Machen Sie mit:
Spielothek für Erwachsene mit Barbetrieb

Spieleabend für Erwachsene mit... [ dazu mehr ]

pppp
24OKT
Lesung:
Christoph Janacs • Haufenweise Totenköpfe
Lesung: Christoph Janacs „Haufenweise... [ dazu mehr ]
pppp
  Kontakt