pp
pp pp pp
Logo
 
pp
pp
 
Hinweis
Genre
01
JUN
  Kooperationsveranstaltung: Sa. 01.06.2019 - 14:00 UHR
  die kultur:plattform beim Stadtzauber
Stadtzauber St.Johann • Bühne vor Modehaus Adelsberger EINTRITT: Frei bis 17 Uhr! • € 10,- ab 17 Uhr
die kultur:plattform beim Stadtzauber Bild 1 Teilen:  
Erstmals wird die kultur:plattform einen Tag am Stadtzauber vertreten sein. Kinderprogramm am Nachmittag • Musik am Abend!
 
Programmübersicht:

ab 14:00 Uhr und immer in den Pausen: Circuspädagoge Heimo Thiel

14:30 Uhr: Kasperltheater

16:00 Uhr: Bluatschink Kinderkonzert

18:00 Uhr: Stadler & Steiner • Joe & The Flying Datschman
 
pp
die kultur:plattform beim Stadtzauber Bild 2 die kultur:plattform beim Stadtzauber Bild 3

ab 14:00 Uhr und immer in den Pausen: Circuspädagoge Heimo Thiel


So ein Circus!

Schon mal jongliert? Viel zu schwer - sagst du. Stimmt nicht!!!
Komm und lass es dir zeigen und noch viele andere spannende Zirkustricks mit Diabolo, Tellern, Hüten, um nur einige zu nennen.
Heimo Thiel, ein erfahrener Circuspädagoge, wird euch dabei unterstützen.

14:30 Uhr: Kasperltheater


Kasperl und das verzauberte Wasserloch

Löwe Leo schickt einen Hilferuf ins Kasperlhaus, weil alle Tiere erstarren, die aus dem Wasserloch trinken. Kasperl und Pezi machen sich sofort auf, um mit einem meisterhaften Meisterplan alles wieder in Ordnung zu bringen.

16:00 Uhr: Bluatschink Kinderkonzert


BLUATSCHINK – Familienkonzert 2019
HaHaHa-HiHi
TONI KNITTEL – der Liedermacher als Fabeltier
Der Bluatschink ist ein Fabeltier aus dem Lech, das angeblich kleine Kinder frisst. Doch Toni Knittel hat ihn bereits 1990 vom Kinderschreck zum Umweltanwalt umfunktioniert und seither passt dieser "Wasserwolpertinger“ auf den Wildfluss Lech auf. Über die Jahre hinweg hat er neben vielen CDs für die Erwachsenen („Funka fliaga“, „I han di gera“) auch immer Musik für Kinder gemacht. Bei diesen ganzen Programmen kamen bei den Kinder vor allem jene Songs gut an, bei denen sie so richtig von Herzen lachen konnten. Und dieses Lachen überträgt sich bei den Familienkonzerten auch auf die Erwachsenen – und das ist das eigentliche Geheimnis dieser Veranstaltungen.

„Nur wenn die Erwachsenen mindestens so oft gelacht haben wie die Kinder, bin ich mit dem Konzert zufrieden!“ – so Toni Knittel über das Geheimrezept seines Erfolges. Mit dem Titellied „HaHaHa-HiHi“ wird das Lachen selbst einmal thematisiert, denn es ist eine altbekannte und immer noch gültige Weisheit, dass das Lachen halt immer noch die beste Medizin ist. Aber auch sonst sind die Themen bewusst so gewählt, dass sie mitten aus der Lebenswelt der Kinder kommen: Freundschaft, Zusammenhalt und Familie stehen im Zentrum der Aussagen. Schräge Figuren sind daneben in jedem Bluatschink-Programm ein Muss: Da sind Ritter nicht einfach heldenhafte Kämpfer, sondern auch mal ein bisschen tollpatschig, da sind Drachen nicht einfach furchteinflößende Monster, sondern witzig und sie werden zu besten Freunden – und da sind Einhörner nicht einfach rosarot und sternenglitzernd, sondern auf mal etwas pummelig und sehen fast ein bisschen aus wie Nashörner!

Dass Bluatschink seine Konzerte bewusst als "Familienkonzerte“ bezeichnet, hat einen Grund.

Toni Knittel: „Bei uns sitzen nicht die Kinder vorne und die Erwachsenen hinten. Ich bin selbst vierfacher Vater und ich wollte immer ganz unmittelbar miterleben, wie meine eigenen Kinder z.B. beim Kasperltheater voll mitmachen,
mitschreien, mitleben. Außerdem reißen die Kinder die Erwachsenen mit und wenn die Kinder, die Eltern und die Großeltern gemeinsam quaken, singen und die lange Nase von Ritter Rüdiger nachmachen – dann können wir da ein Erlebnis bieten, das der ganzen Familie in ewiger Erinnerung bleiben wird!“

Der Umstand, dass sich der Bluatschink als Lechtaler Umweltanwalt auch für bedrohte Tierarten und für die Umwelt einsetzt, bringt es mit sich, dass bei den Kinderkonzerten nicht nur Schenkelklopfen angesagt ist. In vielen Liedern sind Geschichten verpackt, die zum Nachdenken anregen – und das wirkliche Geheimrezept des Bluatschink-Erfolges ist die Fähigkeit, diesen pädagogischen Anspruch immer mit einer Riesen-Portion Humor zu würzen und die Unterhaltung nicht zu kurz kommen zu lassen.

18:00 Uhr: Stadler & Steiner • Joe & The Flying Datschman


Bei Stadler & Steiner handelt es sich um Gerf und Phil von der Band High Transition, welche in diesem Akustik-Projekt Einflüsse der Band akustisch darbieten.

Songs von den guten alten 70ern bis heute, werden von den beiden Musikern mit verschiedensten Instrumenten neu interpretiert und live performed.
Ohrenschmäuse inklusive!

Gerfried Stadler • Philip Steiner

Mit Songs aus den 70ern sowie modernen Klassikern lässt das Duo "Joe & The Flying Datschman" aus St. Johann/Pg kein Tanzbein ruhig.

Johanna Toferer • David Sighel
 
pp
Veranstaltungssuche nach Kategorie
 
Veranstaltungssuche nach Datum
 
  VERANSTALTUNGSARCHIV
pp Kat1_prog2-b1
  Finden Sie Bilder und Pressemitteilungen zu vergangenenen veranstaltungen
     [ nach Kategorie ]
     [ nach Datum ]
  AKTUELL
pp ARCHIV SZENE UNSER
DAS ARCHIV PONGAUER MUSIK [ dazu mehr ]
pp FACEBOOK KULTURPLATTFORM
facebook [ dazu mehr ]
  DEMNÄCHST
26APR
Ausstellung:
Peter Oberthaler • human being:being human

Peter Oberthaler

...  [ dazu mehr ]
pp pp
17MAI
JamSession:
JamSession mit der WarmUp Band Hidden Treasures VOL 1
Die (noch) verBORGenen Talente des...  [ dazu mehr ]
pp pp
24MAI
Konzert:
Crossfiedler

crossfiedler - ins Blaue

...  [ dazu mehr ]
pp pp
  Kontakt