pp
pp pp pp
Logo
 
pp
pp
 
Hinweis
Genre
11
NOV
  Ausstellung: Fr. 11.11.2011 - 20:00 UHR
  Sara Grünauer - Von Heimatglück und Alpenglühn
Kultur:Treff im Haus der Musik EINTRITT: FREI
Sara Grünauer - Von Heimatglück und Alpenglühn Bild 1 Teilen:  
Dauer: Freitag, 11.11. – Freitag, 2.12.2011
Die Ausstellung in der Reihe "hin und retour" ist jeweils MI DO FR von 16:00 – 19:00 Uhr geöffnet. Am Freitag, den 2.12.2011 um 18:00 Uhr bieten wir eine Finisssage unter fachkundiger Führung an.
 
Die Beziehung zwischen Mensch und Raum, die soziale und die kulturelle Dimension des Heimatbegriffs, sowie die Verklärung bzw. Inszenierung einer Landschaft, das Klischee einer heilen Welt sind Thema in dieser Ausstellung.
 
pp
Sara Grünauer - Von Heimatglück und Alpenglühn Bild 2
Seit Beginn meines Studiums und dem damit verbundenen Ortswechsel, beschäftigen mich immer wieder die Begriffe Heimat und Berg. Zwei Themenkomplexe die mich automatisch einholen sobald ich mich von Linz, auf den Weg nach St. Johann und wieder zurück mache.
Wie sehr prägt uns die Landschaft in der wir leben bzw. unsere ersten Jahre verbracht haben und inwiefern hat sie Auswirkungen auf unsere eigene Identität? Durch einen Ortswechsel ergeben sich zwangsläufig, eine gewisse Distanz und damit eine neue Sicht auf die Umgebung in der man aufgewachsen ist. Automatisch ergeben sich Vergleiche nicht nur zwischen Landschaft, Menschen und Kultur, sondern auch zwischen Heimatort und derzeitigen Wohnort.

Wer sich dem Heimatbegriff anzunähern versucht, der hat ein weites Feld vor sich, da er geschichtlich und kulturell einem steten Wandel unterzogen ist.
Ausgehend von persönlichen Erfahrungen, wie dem Bergsteigen oder der Arbeit in einem Fremdenverkehrsbetrieb, habe ich begonnen darüber nachzudenken, inwieweit sich eine Gegend, ein Ort, eine Landschaft selbst inszenieren und ein Klischee erschaffen.

Wer sich, so wie ich, gerne Heimatfilme anschaut weiß, dass das Bedürfnis der Menschen nach heiler Welt und ländlicher Idylle sich ganz besonders in den deutsch/österreichischen Produktionen der Nachkriegszeit äußerte. Auch die für den heutigen Betrachter kitschig wirkenden Souvenirs und Landschaftsbilder dieser Zeit spiegeln diese Sehnsüchte wieder. Doch nicht nur die harmoniebedürftige Nachkriegsgesellschaft flüchtete sich gerne in Traumwelten aus folkloristischer Tradition, romantischer Bergkulisse und provinzielles Glücksversprechen…

Die Berglandschaft als Spielwiese für Selbsterfahrung, Gipfeleroberung und der Sehnsucht nach Naturerlebnis ist immer wieder in meinen Arbeiten präsent. Der mühsame Aufstieg, am Gipfel zu stehen, die Aussicht zu genießen, etwas überblicken und der Absturz, zeigen viele mögliche Parallelen zum Leben eines Menschen.

Mittels verschiedener Techniken, wie Fotografie, Malerei und Siebdruck und der Verwendung bereits vorgefundener Materialen zeigen die Werke in dieser Ausstellung meine persönliche Sicht auf „Heimatglück und Alpenglühen“.



Persönliches zu Sara Grünauer:

1987 in Schwarzach geboren
2007 Matura Oberstufenrealgymnasium St. Johann/Pg,
seit 2007 Studium an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz

Arbeitsmedien:
Malerei, Fotografie, Siebdruck, Zeichnung
 
pp
Veranstaltungssuche nach Kategorie
 
Veranstaltungssuche nach Datum
 
  VERANSTALTUNGSARCHIV
pp Kat1_prog2-b1
  Finden Sie Bilder und Pressemitteilungen zu vergangenenen veranstaltungen
     [ nach Kategorie ]
     [ nach Datum ]
  AKTUELL
 Keine aktuellen Veranstaltungen vorhanden!
  DEMNÄCHST
02OKT
Konzert:
High Transition • The Rotting Bones - VERSCHOBEN

Achtung: Aufgrund der momentan geltenden... [ dazu mehr ]

pppp
15OKT
Lesung:
Martin Amanshauser • Es ist unangenehm im Sonnensystem

Lesung:

... [ dazu mehr ]
pppp
23OKT
Im Dialog:
Auf dem Berg und doch zu Hause

„Auf dem Berg und doch zu Hause“... [ dazu mehr ]

pppp
  Kontakt