pp
pp pp pp
Logo
 
pp
pp
 
Hinweis
Genre
07
APR
  Lesung: Fr. 07.04.2017 - 20:00 UHR
  Spoken Word-Tage: Janea Hansen • Käthl Töpfer
kultur:treff im Haus der Musik EINTRITT: Frei
Spoken Word-Tage: Janea Hansen • Käthl Töpfer Bild 1 Teilen:  
Donnerstag, 6.4 (Buchhandlung Haidenthaler, 1. Stock), 19.00 Uhr (!)
Simon Tomaz und Martin Fritz

Freitag, 7.4. (Haus der Musik, Bühne), 20.00 Uhr
Janea Hansen und Käthl Töpfer, DJ D-Stroy

Samstag, 8.4. (Haus der Musik, Bühne) 20.00 Uhr
Christoph Steiner und Mario Tomic, DJ D-Stroy
 
Foto oben: © fomp
pp
Spoken Word-Tage: Janea Hansen • Käthl Töpfer Bild 2 Spoken Word-Tage: Janea Hansen • Käthl Töpfer Bild 3

Fotos 2017:



Spoken Word-Tage ::: Fotos © Lucas Portenkirchner

Pressetext


Was schwirrt und flirrt und klirrt so spät durch Nacht und Wind, was klingt, was springt, was reimt sich nicht unbedingt, hat Wörter, Zeilen, Seiten? Was wird da vorgetragen, vorgelesen, angerissen, überflogen, was bleibt, egal ob echt oder erlogen? Was gilt im Salzachtal seit fünf Jahren als wirkungsvolles Oster-Vorspiel? Die 5. St. Johanner Spoken Word-Tage, ein Fest der Poesie, das da verspricht: Slam-Texte, vorgetragen von den besten Akteurinnen und Akteuren der österreichischen Poetry Slam-Szene, die ihre etwa fünfminütigen literarischen Ergüsse gewöhnlich stets vor Livepublikum ins Rennen schicken und sich vom 6. bis 8. April in der Alpenstadt einfinden.
Am 6. April eröffnen zwei große Kaliber in der Buchhandlung Haidenthaler um 19.00 Uhr das Literaturfest standesgemäß zwischen Bücherregalen. Simon Tomaz (Wien), Finalist und Meister bei verschiedenen Slams und jemand, dessen Herz schon früh von Ronja Räubertochter und Momo gestohlen wurde, erzählt u.a. von seinen ersten „Frauen-Geschichten“, während Martin Fritz (Innsbruck) uns seine „intrinsisch süßlichen“ Texte um die Ohren schmiert.
Tags darauf donnert Frauenpower von der Bühne im Haus der Musik, wo sich ab 20.00 Uhr Janea Hansen (Wien, Flensburg) und Käthl Töpfer (Innsbruck) auf der Bühnencouch einfinden, nicht um therapiert zu werden, sondern um uns von pathologischen Alltagsermüdungen zu befreien. Und das, obwohl für Käthl „Lebensweisheiten schlimmer sind als Darth Vader, Hitler und Sido in einer Big Brother-WG zusammen“.
Am 8. April gastieren mit Mario Tomic und dem amtierenden Slam-Staatsmeister Christoph Steiner zwei Literaturgesteine, ein wortakrobatischer Doppelpack aus dem Grazer Becken, auf der Bühne der Kultur:Plattform. Thematische Eckpunkte könnten sein: Wahlweise die „Nachrichten aus der Zukunft“, „diese verblödeten, verdammten Verliebten“ oder „mit Drei in der Trotzphase und in der Rotzphase“.
Die Kultur:Plattform lädt an allen drei Tagen bei freiem Eintritt zu diesem ungewöhnlichen Fest. Am Freitag und Samstag sorgt DJ D-Stroy für Feines vom Vinyl.

Tag 2 mit Janea Hansen und Käthl Töpfer


Die SWT17 werden im Haus der Musik ab 20.00 Uhr fortgesetzt und der zweite Tag verspricht Frauenpower mit Janea Hansen und Käthl Töpfer, die es sich auf der Bühnencouch gemütlich machen werden.
Janea stammt aus Flensburg und wurde 1991 geboren. Sie lebt und studiert Theater-, Film- und Medienwissenschaften in Wien und zählt seit vier Jahren zur aktiven Slamily. Damit folgt sie einer lange schon bestehenden Leidenschaft für‘s Theater und für die Inszenierung. Die Slammerin kennt man im gesamten deutschsprachigen Raum, nicht zuletzt als Finalteilnehmerin beim Ö-Slam 2015. Mit Simon Tomaz (der am 6.4. gastierte) gehört auch sie zu den Gründungsmitgliedern der Lesebühne „Bis einer reimt“ und zum Organisationsteam des U20-Slams in Wien. Zu finden ist Hansen außerdem in Literaturzeitschriften und Anthologien (zum Beispiel in „Schreiben statt Jammern“, Lektora, 2016).
Katharina „Käthl“ Töpfer kennt St. Johann schon von ihrem Auftritt bei den SWT15 und kehrt nach zwei Jahren wieder bei uns ein. Ihre Selbstbeschreibung klingt nach Understatement, trifft aber den Kern einer genialen Frau und fokussiert zwei bis drei Lebensphilosophien, die eigentlich als Empfehlungen aufgefasst werden könnten, in etwa, vielleicht, möglicherweise so: ‚Mensch, slämme und schlemme gerne und sei nach Möglichkeit unberrechenbar (sic!)‘. Na, das klingt doch gut, so gut übrigens wie sweetK, wie sich Käthl als Rapperin nennt. Natürlich gehört auch Katharina Töpfer zu den Slam-Veteranen und nahm u.a. 2016 an der deutschsprachigen Meisterschaft teil.



 
pp
Veranstaltungssuche nach Kategorie
 
Veranstaltungssuche nach Datum
 
  VERANSTALTUNGSARCHIV
pp Kat1_prog2-b1
  Finden Sie Bilder und Pressemitteilungen zu vergangenenen veranstaltungen
     [ nach Kategorie ]
     [ nach Datum ]
  AKTUELL
pp ARCHIV SZENE UNSER
DAS ARCHIV PONGAUER MUSIK [ dazu mehr ]
pp FACEBOOK KULTURPLATTFORM
facebook [ dazu mehr ]
  DEMNÄCHST
23NOV
Machen Sie mit:
Lightpainting beim Licht-Advent
kultur:plattform & Licht-Advent St.Johann...  [ dazu mehr ]
pp pp
01DEZ
Workshop:
Schnitzworkshop für Kinder ::: Thema: Fischartiges
Workshop für Kinder...  [ dazu mehr ]
pp pp
02DEZ
Workshop:
Schnitzworkshop mit Stefan Rohrmoser ::: Thema: Fischartiges
Workshop „Fischartiges“...  [ dazu mehr ]
pp pp
  Kontakt