pp
pp pp pp
Logo
 
pp
pp
 
Hinweis
Genre
13
JAN
  JamSession: Fr. 13.01.2017 - 20:00 UHR
  JamSession mit der WarmUp-Band Apsara
kultur:treff im Haus der Musik EINTRITT: Frei
JamSession mit der WarmUp-Band Apsara Bild 1 Teilen:  
Yellow, so heißt die Debut Ep der jungen Salzburger Band Apsara. Und die Farbe beschreibt auch perfekt ihre Musik. Intensiv, schrill und nicht zu übersehen (oder zu überhören) ist der Sound, den die Band bei jedem Auftritt, aus tiefster Leidenschaft auf die Bühne bringt. Von Songs, die einfach zum tanzen mitreißen, bis hin zu groovigen, sehr gefühlvollen Nummern, ist für jeden Geschmack etwas dabei und die Musiker geben alles, um aus jedem Abend ein Erlebnis zu machen.
 
Musik verbindet!

Unter diesem Motto steht das Konzept der Jamsession. Hauptsächlich lokalen und jungen Musikerinnen und Musikern bietet die Jamsession eine Plattform, ihre Musik unters Volk zu bringen. Nach dem einstündigen Konzert heißt es dann: „OPEN STAGE!“.

Alle Musikbegeisterten können anschließend auf die Bühne stürmen, um sich miteinander dem Fluss der Musik zu widmen.
 
pp
JamSession mit der WarmUp-Band Apsara Bild 2

Ein Jahrzehnt klingende Kreativität


Wer sich musikalisch frei ausdrücken kann, beherrscht eine universelle Sprache, darumerlernen viele ein Instrument oderunternehmen im stillen Kämmerlein frühe Versuche, einen Songtext zu schreiben. Schade, wenn das alles ungehört bleibt! In St. Johann gibt es mit der Jam:Session seit nunmehr einem Jahrzehnt eine Institution, die sich ganz der Improvisation verschrieben hat.
Als vor zehn Jahren mit der Jam:Session begonnen wurde, bestand das Publikum aus gerade einmal fünf Zuhörern und drei Musikern, bald darauf musste man schon Platz für 90 Personen schaffen und lud engagierte Bands, die die Abende mit einem Kurzkonzert eröffneten, ein. Die Veranstaltung ist ein lockeres musisches Familientreffen. Nach den Eröffnungskonzerten, bei stets freiem Eintritt, darf jeder mit Instrument oder Mikro die Bühne betreten, Publikum und Bühnenakteure verschmelzen.

Großes Potenzial im Pongau

Es gibt im Pongaugroßes Potenzial, denn in den letzten drei Jahrzehnten waren hier knapp 50 heimischeBandsaktiv. Einige von ihnen standen auch bei einer der mittlerweile über 40 Sessions im Haus der Musik auf der Bühne oder ihre Mitglieder lernten sich sogar hier kennen. Lucas Portenkirchner übernahm 2006 die Projektidee vom St. Johanner Gitarrenbauer Werner Rohregger und realisierte sie mit der Kultur:Plattform. Die freie Bühne soll alle musikalischen Stubenhocker animieren, sich aufzuraffen. Daneben schaffen die Abende eine Möglichkeit, andere aktive Musiker zu treffen und damit potenzielle Kollegen für eventuelle Bandvorhaben kennenzulernen. In speziellen Workshops lernt man von Profimusikern zudem, wie man sich auf der Bühne verhält, wie man improvisiert und kommuniziert.
Durch die Kultur:Plattform und weitere Idealisten und Helfer, die in der Anfangszeit freiwillig Arbeitsstunden in das Projekt investierten, wurde die Realisierung der Jam:Session über die Jahre möglich gemacht.

Junges Blut übernimmt

Nunwurde die Organisationsarbeit an einen jüngeren Veranstalter übergeben und damit kann auch wieder ein jüngeres Publikum angesprochen werden. Muhammed Özcelik, begabter Gitarrist bei mehreren Projekten in der Umgebung, warfür Portenkirchner und den Vorstand des Kulturvereinsdie erste Wahl als Nachfolger. Er soll das Netzwerk für musikalische und kreative Köpfe in St. Johann weiterspinnen. Zuhörer und Musiker, die sich einmal gerne mit Gleichgesinnten auf einer Bühne ausprobieren möchten, sind immer willkommen und finden die nächsten Termine unter www.kultur-plattform.at.
 
pp
Veranstaltungssuche nach Kategorie
 
Veranstaltungssuche nach Datum
 
  VERANSTALTUNGSARCHIV
pp Kat1_prog2-b1
  Finden Sie Bilder und Pressemitteilungen zu vergangenenen veranstaltungen
     [ nach Kategorie ]
     [ nach Datum ]
  AKTUELL
pp ARCHIV SZENE UNSER
DAS ARCHIV PONGAUER MUSIK [ dazu mehr ]
pp FACEBOOK KULTURPLATTFORM
facebook [ dazu mehr ]
  DEMNÄCHST
23NOV
Machen Sie mit:
Lightpainting beim Licht-Advent
kultur:plattform & Licht-Advent St.Johann...  [ dazu mehr ]
pp pp
01DEZ
Workshop:
Schnitzworkshop für Kinder ::: Thema: Fischartiges
Workshop für Kinder...  [ dazu mehr ]
pp pp
02DEZ
Workshop:
Schnitzworkshop mit Stefan Rohrmoser ::: Thema: Fischartiges
Workshop „Fischartiges“...  [ dazu mehr ]
pp pp
  Kontakt